Auto Login Safari Browser

Ich weiß nicht ob euch das bereits aufgefallen ist, aber Apple hat mit dem neuesten Update seines Webbrowser Safari (auf Version 12.1 (14607.1.40.1.4)) eine Funktion eingebaut, die eigentlich einen Geschwindigkeitszuwachs bringen soll.

It is sometimes a good idea to stay at home and work. Not always, but when it happens to have ‘this day’, you just can resist. And that’s totally fine.
Photo by Agnieszka Boeske / Unsplash

Gemeint ist Apples Auto-Login-Feature. Surft man auf eine Website mit Login und die Nutzerdaten sind per Auto-Ausfüllen automatisch eingetragen, dann loggt sich Safari automatisch ein. Mir passiert es nun ständig, dass ich dennoch auf den Login-Button klicke und mich dadurch gleichzeitig zwei mal einlogge. Im schlechtesten Fall werde ich dadurch ausgesperrt weil der Webserver einen unerlaubten Zugriff vermutet. Das ist ziemlich nervig, denn mein über Jahre antrainiertes Verhalten, auf einen Login-Knopf zu klicken wenn er denn nun schon mal da ist, das werde ich sicher nicht mehr los.

Safari 12.1

Wie ich nach kurzer Recherche heraus fand, kann man dieses Feature nicht deaktivieren. Ich wiederhole, Apple hat nicht vorgesehen, das Verhalten auszuschalten.

Ein eher schlechter Workaround verbleibt, indem die Login-Daten zu problematischen Webseiten jeweils einzeln in den Safari-Einstellungen (unter "Passwörter") entfernt und stattdessen manuell eingegeben werden. Wer so wie ich die iCloud-Keychain nutzt, löscht damit allerdings diese Zugangsdaten auf/von allen Geräten. (lbe)

Zeige Kommentare

Get the latest posts delivered right to your inbox.

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de